Reifenkunde

Die Reifenauswahl leicht gemacht - einige wichtige Kennzeichnungen im Überblick.

Der Reifen ist die einzige direkte Verbindung Ihres Fahrzeuges mit der Straße und sollte daher eine ausgewogene Funktionalität im Zusammenspiel von Fahrzeug, Felge und Reifen gewährleisten. Welche Reifen für Ihr Fahrzeug zugelassen sind finden sie in Ihrem Fahrzeugschein. Diese Angaben sind aber nicht zwingend identisch mit Ihrer montierten Reifengröße daher raten wir im Zweifel mit uns Kontakt auszunehmen.

Kennzahlen Reifendimension am Bsp.: 205 / 55 R 16 91 H

205 Reifenbreite in mm
55 Prozentuales Verhältnis der Reifenhöhe zu Reifenbreite
R Bauart des Reifens , hier R = "radial"
16 Felgendurchmesser in Zoll
91 Tragfähigkeitsindex siehe Tabelle
H Geschwindigkeitsindex siehe Tabelle

Reifenalter ( DOT )

Das Herstellungsdatum findet sich in einer umrandeten Prägung am Reifen. Die Kennzeichnung ist seit dem Jahre 2002 vierstellig. Beispiel: 3516 = Produktion in der 35. Kalenderwoche im Jahre 2016. Unsere angebotenen Reifen stammes aus aktueller Produktion, sind "Fabrik Neu" und i.d.R. max. 24 Moante alt. Auslaufmodelle werden mit dem Hinweis "DOT" und dem Herstellungsjahr gekennzeichnet.

So errechnen Sie den Lastindex ihres Kfz:

Die höchste Achslast ihres Pkw kann durch zwei geteilt werden, um den notwendigen Tragfähigkeitsindex der beiden Reifen zu errechnen. Dieser darf nicht unterschritten werden. Höhere Werte können verwendet werden. Den Tragfähigkeitsindex können Sie auch in der Zulassungsbescheinigung Teil I oder am Autoreifen ablesen.

Runderneuerte Reifen

Runderneuerte Reifen werden von uns mit dem Hinweis "runderneuert oder retread" gekennzeichnet. Hierbei handelt es sich i.d.R. um gebrauchte geprüfte Karkassen welche eine neue Lauffläche erhalten.

M+S Kennzeichnung

Grundsätzlich steht die Abkürzung "M+S" oder auch "M&S" für Matsch und Schnee. Allerdings ist diese nicht geschützt, die Bedeutung sehr unspezifisch definiert, allein nicht wirklich aussagefähig und damit kein eindeutiger Hinweis auf einen "reinen" Winterreifen. Es ist mittlerweile üblich - vorallem im amerikanischen Markt und im Budget-Preissegment- auch Sommerreifen mit M+S zu kennzeichen. Wir empfehlen Ihnen für eine sichere Wintersaison Reifen, welche die M+S Kennzeichnung tragen UND zusätzlich das Schneeflockensymbol. Alle Reifen die in unseren Abgeboten als Winterreifen beschrieben sind, erfüllen genau diese Voraussetzungen.

Reifendruck

Ein falscher Reifendruck kann vielfältige Auswirkung in Bezug Kraftstoffverbrauch und Lebensdauer haben. Zu niedriger Druck verursacht einen erhöhten Verschleiß und Rollwiderstand. Zu hiher Reifendruck kann negative Auswirkungen auf die Haftung und ungleichmäßigen Ablauf der Reifen haben. Den richtigen Reifendruck für Ihr Fahrzeug lesen sie meist im Tankdeckel, der Innenseite Fahrertür oder in der Betriebsanleitung ab.

Demonatge- / Demoreifen

Reifen mit Demo Kennzeichnung wurden meist von Neu - oder Vorführfahrzeugen demontiert. Die Laufleistung dieser Reifen beträgt maximal 50 Km die Profiltiefe ist damit "neuwertig". Selbstverständlich haben Demo Reifen volle Herstellerarantie und sind frei von technischen Mängeln.

Einige Kennzeichnungen erläutert
XL, RF, Reinforced:
Stehen für einen Reifen mit erhöhter Traglast.

C-Reifen:
C = Commercial speziell Transporter oder Van Bezeichnung

RoF, Run on Flat, SSR, RFT:
Sind Kennzeichnungen des Reifenherstellers für Reifen mit Notlaufeigenschaften.

FR, MFS:
Stehen für Felgenrippe, mit Felgenschutz

MO, AO, *:
Diese Reifen sind in Kooperation mit den Herstellern Mercedes, Audi oder BMW entwickelt worden. Darüber hinaus gibt es noch weitere Herstellerkennzeichnungen.

  • Kostenlose Lieferung
    Ab 2 Reifen
  • Sicherer Einkauf
    SSL Verschlüsselung
  • Kostenloser Support per Whatsapp
    0171/1468744 (Mo-Fr. 09:00 Uhr - 17:00 Uhr)